dddd

Thermalbad Las Rejas Majadahonda Madrid

Leider ist Madrid nicht mit so vielen Thermalbädern ausgestattet wie ich es aus Stuttgart oder viele andere Städten in Deutschland gewöhnt b...

Leider ist Madrid nicht mit so vielen Thermalbädern ausgestattet wie ich es aus Stuttgart oder viele andere Städten in Deutschland gewöhnt bin.

Hier muss man entweder in ein normales städtisches Hallenbad zum Schwimmen gehen oder man wird Mitglied in einem Fitness Club mit Pool (meist teuer). Oder Siei haben Glück und Ihr Hotel hat einen Termalbereich.

Es gibt ein schönes Thermalbad, in dem ich schon mehrere Male war und das ich hier empfehlen möchte.

Es befindet sich in dem Vorort Majadahonda und ist am besten mit dem Auto zu erreichen. Es gibt aber auch eine direkte Busverbindung ab dem Busterminal Moncloa (Linien 653 und 655 bis fast vor den Eingang).

Das Bad gehört zu einem grösseren privaten Fitnesscomplex mit Golf, Tennis und Fitness.


Die Einrichtungen erscheinen neu und sind in Top-Zustand. Am Eingang bekommt man einen flauschigen Bademantel und ein Handtuch. Mitzubringen (können dort aber auch erworben werden) sind Badeschuhe und -mütze. Ausserdem wird eine 1-Euro-Münze für den Spind benötigt.

Das Personal ist sehr freundlich - man fühlt sich willkommen und gut betreut. Perfekt um paar Stunden in Ruhe die Seele baumeln lassen - weit weg vom der Grossstadthektik.

Während keiner meiner Besuche war das Bad überbelegt, es gab immer genug Platz für alle, unter den vielen verschiedenen Wasserstrahlern und Pools.

Es gibt eine grosse, hohe helle Halle mit einem grossen Pool, in der mehrere kleine Pools "eingebaut " (Pool in Pool). Im Gegenwasserzirkel kann man wunderschön versuchen gegen die Strömung zu schwimmen (fast unmöglich) oder sich aber treiben lassen.

In den Liegen, eingebaut im Hauptbecken, lässt es sich prima entspannen. Sogar Kneipp-Treten ist möglich in einem warm/kalten Wandelbecken.

Der Saunabereich ist nicht sehr gross, aber vollkommen ausreichend. Er besteht aus zwei Trockensaunen und einer Feuchtsauna. Für Mitteleuropäer ist es vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, dass es in Spanien in gemischten Saunen üblich ist, Badekleidung zu tragen. FKK ist hier leider noch nicht angesagt.

Per Treppe kommt man zu einem Ruheraum mit Liegen.

Und für die, die sich sportlich betätigen wollen, gibt es auch ein paar Sporbahnen.

Die Atmosphare ist sehr ruhig, es wird darauf geachtet, dass nicht geschrien wird.

Offiziell beträgt die Badezeit zwei Stunden, aber auf Auskunft der Rezeptionistin, wird nicht auf die Uhrzeit geschaut, und ich bin auch jedesmal länger mindestens drei Stunden geblieben.

Offizielle Website

Adresse:
C/ Isaac Albéniz 18, 28220 Majadahonda (Madrid)
Tef: 91 495 28 50 - 91 634 79 30


Spa Las Rejas Majadahonda auf einer größeren Karte anzeigen



Eintrittspreis / Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 20,30 Euro pro Person / 9.00 Uhr - 22.30
Samstag, Sonntag, Feiertag 23,30 Euro pro Person / 9.00 Uhr - 21.30

Bus:
Linien 653 und 655. Ab Busterminal Moncloa (Metro Station Moncloa), Insel 3 - Bussteig 35 (wenn ich mich richtig erinnere, einer letzten auf der linken Seite). Fahrzeit 30 Minuten. Preis 2 Euro pro Person

Es gibt im Madrid noch ein arabisches Thermalbad, das ich sehr empfehlen kann. Nach meinem nächsten Besuch, werde ich über darüber auch berichten. Hier schon mal die offizielle Website.

Related

Wasser 7826482330286560583

Kommentar veröffentlichen

Follow Us

Meistgesehen

Diskussion

Lust in der inundummadrid-Community mitzumachen?


Email_Abo

Fotoalben

Fotoalben 1
Album1

Fotoalben 2
Album2


item