dddd

Museo ABC Madrid

Am 17. November hat das Museo ABC mit seiner ersten Ausstellung "el efecto iceberg" eröffnet. ABC ist eine Tageszeitung mit S...

Am 17. November hat das Museo ABC mit seiner ersten Ausstellung "el efecto iceberg" eröffnet.

ABC ist eine Tageszeitung mit Sitz in Madrid, konervativ und monarchistisch, wurde 1903 gegründet und war während des Bürgerkriegs in Madrid auf Seiten der Republikaner (auch wenn nicht freiwillig, da die Regierung die Zeitung übernahm) und in Sevilla auf der Seite der Gegen-Republikaner.

Ich möchte hier keine Lanze für diese Zeitung brechen, da mir diese weit zu konservativ ist und der redaktionelle Stil meiner Meinung nicht ausreichend Information und Kommentar trennt.


Das Gebäude, in dem das Museo eröffnet wurde, erinnerst ein bisschen an das Caixa Forum, da es auch "zweckempfrendet" und nach der Renovierung dann als Museum und Ausstellungsgebäude eröffnet wurde. Das Gebäude, beherbergte 1900 die erste Braurerei der Firma Mahou, heute einer drei grössten Brauerei-Gruppen in Spanien (die drei Brauereigruppen in Spanien sind: Mahou-San Miguel, Heineken España, Damm).

Architekt des Gebäudes war José López Salaberry, engagiert im neuen Madrider Urbanismus.
Das Gebäude wurde von den Architekten Arangueren & Gallegos umgebaut ("vom Ziegelstein zum Stahl") mit Ausstellungssälen, Cafetería und Laden). Das Gebäude befindet hervorragend intetriergt heute inmitten einem innenstädtischen-Wohnviertel.

Die Sammlung ABC

Die Idee der Sammlung ABC begann mit einer Idee, die Torcuato Loca de Tena, 1891 in Deutschland hatte und mit nach Madrid brachte. Die Illustrierte "Blanco y Negro" wurde erfunden, als Torcuato in München war und dort die Zeitschrift "Fliegende Blätter" und deren künsterlische und industrielle Oranisation bewunderte. Zurück in Madrid unterhielt er sich mit verschiedenen Künstlern bei denen er sein Bedauern ausdrückte, dass es in Spanien nichts Vergleichbares gab. Er bekam zur Antwort, dass es in Spanien genügend Künstler gab um eine grossartige illustrierte Zeitschrift zu publizierten, dass es aber an Verlegern fehlte. Loca de Tena antwortete, dass er dieser Verleger sein wolle und am gleichen Tag begann er, sich der Veröffentlichung "Blanco y Negro" zu widmen.

Die Zeitschrfit "Blanco y Negro" - ab 1891 - und ABC ab 1903, stellen ihre Seiten den Künstlern zur Verfugung, und gaben diesen somit die Möglichkeit, ihre Werke in gedruckter Form bekannt zu machen.

Die Ilustrationen dienten zur Unterhaltung/Untermalung der Texte, um Informationen zu vermitteln aber auch um künstlerische Tendenzen von und unter den Künstlern zu verbreiten.

Die Ausstellung "el efecto iceberg"


Die Ausstellung auf zwei Etagen (-2 und 1) ist in vier Phasen gegliedert :

  1. Naturalismus, Impresionalismus und Symbolismus.
  2. Art Deco der 20er Jahre, bis zum Bürgerkrieg
  3. Während des Bürgerkrieges, die Zeit in der zwei Ausgaben des ABC nebeneinander bestehen, die republikanische in Madrid und die aufständische in Seville
  4. Nachkriegszeit, die sich hinauszögerte von 1939 bis 1975. Jahre des Übergangs bis zur Gegenwart.
Die Zeichnungen / Illustrationen sind teilweise eindrucksvoll und gerne hätte ich mir ein oder zwei Poster mit nach Hause genommen. Doch der"Print on Demand" Drucker hatte meine "Lieblingsillustrationen" leider nicht auf dem Bildschirm.

Adresse:
Museo ABC
Calle Amaniel, 29 - 31
28015 Madrid
Metro: Noviciado, Plaza España

Öffnungszeiten: 
Täglich 10 - 20 Uhr / Zur Zeit zumindestens kostenlos,




Related

Museen Oper 8193966134376773509

Kommentar veröffentlichen

Follow Us

Meistgesehen

Diskussion

Lust in der inundummadrid-Community mitzumachen?


Email_Abo

Fotoalben

Fotoalben 1
Album1

Fotoalben 2
Album2


item