dddd

Historische Metrostation - Chamberi Anden 0

Die Haltestelle Chammperi gehört zu der ersten Metrolinie Madrids. Sie ist die einzige Haltestelle, die nicht mehr für den öffentichen Nahve...

Die Haltestelle Chammperi gehört zu der ersten Metrolinie Madrids. Sie ist die einzige Haltestelle, die nicht mehr für den öffentichen Nahverkehr benutzt wurd.

Die Station ist heute eine "Geisterstation", d.h. hier halten keine U-Bahnen mehr. Die Station kann man, wenn man die Linie 1 nimmt, einige Sekunden sehen (zwischen den Haltestellen Bilbao und Iglesia.



Das Design dieser Haltestelle basiert auf den Prinzipien "Funktionalität, Einfachheit und Wirtschaftlichkeit" des Architekten Antonio Palacios.

Diese erste Metro-Linie wurde am 17. Oktober 1917 von König Alfonso XIII eingeweiht. Die Länge der Linie betrug damals 3,5 Km und verband das Arbeiterviertel Cuatro Caminos mit der Puerta del Sol mit sechs Haltestellen (unter anderm die heute "Geisterstation" Chamberi).

Viele Haltestellen wurden während des Bürgerkriegs als Lager und Schutzbunker für die Bevölkerung benutzt. Im Jahr 1960 wurden die Steige der Haltestellen der Linie 1 verlängert (so dass bis zu sechs Wagen Platz hatten). Die Station Chamberi konnte wegen ihrer Kurvenlage und der Nähe zu den nächsten Stationen (Bilbao und Iglesias) nicht verlängert werden, weshalb diese im Jahr 1966 geschlossen wurde.

Im Jahr 2006 wurden die Arbeiten der Wiederherstellung der Station beendet (Architekten: Pau Soler und Miguel Rodriguez). Der Innenbereich, die Böden, die gekachelten Wände, Gewölbebögen, Werbeplakate sowie die Möblierung wurden originalgetreu hergestellt. (Nur der oberirdische Eingangsbereich ist komplett neu gestaltet).

Ein Bahnsteig kann begangen werden (die Gleise sind mit Glas abgetrennt - man sieht alle paar Minuten eine U-Bahn vorbeiflitzen) - auf der anderen Seite werden auf den ehemaligen Plakatflächen historische Filme projeziert.

Bis vor ein paar Jahren gab es noch mehrere Haltestellen, die gekachelt waren, aber die meisten sind jetzt aus wirtschaftlichen Gründen mit Panelen verkleidet worden (leider).

Der Eintritt ist kostenlos.

Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 11.00 bis 19.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag 11.00 bis 15.00 Uhr.
(Montags geschlossen)

Metrohaltestellen: Bilbao, Iglesia

Offizielle Webpage auf Spanisch

Wer findet den "Tren Fantasma" Geisterzug auf den Bildern?


Größere Kartenansicht

Ein paar Videos über die Filme, die in der Station laufen:







Related

Transportmittel 5501908621574961244

Kommentar veröffentlichen

Follow Us

Meistgesehen

Diskussion

Lust in der inundummadrid-Community mitzumachen?


Email_Abo

Fotoalben

Fotoalben 1
Album1

Fotoalben 2
Album2


item