dddd

Le Pain Quotidien

Anekdote vom 3. Oktober 2009: : Die Bedienung zog mir die noch nicht ganz leer getrunkene Espresso-Tasso unter den Fingern weg. Ich, in eine...

Anekdote vom 3. Oktober 2009: : Die Bedienung zog mir die noch nicht ganz leer getrunkene Espresso-Tasso unter den Fingern weg. Ich, in einem Gespräch vertieft, erschrak mich und sagte, um die Espresso-Tasse ringend, dass ich noch nicht fertig bin. Die prompte Anwort der Kellnerin: Oh das tut mir leid, dann trink mal eben deinen letzten Tropfen...

Dank eines neuen Freundes habe ich diese Bäckerei/Café kennengelernt, wo man mal so richtig gut und gemütlich auf mitteleuropäische Art frühstücken, brunchen oder zu Mittag Essen kann. (Diese Kette kommt aus Belgien, aber hier bekommt man das Brot, das man sich auch in einer guten deutschen Bäckerei wünschen würde). Und in der Bäckerei kann man sich das Brot auch zum Mitnehmen kaufen.

Also, wenn man mal Heimweh nach einem relativ ruhigen Café mit Vollkornbrot und guter Marmelade (als Brotaufstrich gab es auch weisse belgische Schokolade) hat und nach einem Platz, wo man eine Weile gemütlich mit jemandem Plaudern kann und eine Zeitung lesen kann, dann muss man mal hierher kommen.

Alles ist ökologisch, es gibt Brotkörbchen mit richtigem Vollkorn, Grau- oder Müslibrot, tolle echt französchen Croissants (Achtung, danach ist 1 Stunde Laufband im Fitness-Studio angesagt). Lecker sind auch die frischen Limonaden mit echten Früchten drin. Und der Espresso war erste Klasse.

In dem Pain Quotidien an der Metro-Station "Tribunal" gibt es mitten im Lokal einen riesigen ovalen Tisch, d.h. auch wenn man alleine ist, hat man nicht den Eindruck, alleine am Tisch zu sitzen.

Die Gäste waren überwiegend jung, d.h. um die 30 Jahre, auch einige mit Kleinkindern. Angenehmes Flair.

Nur achtgeben beim Bezahlen. Unsere Bedienung hat bei der Rechnung unseren Tisch mit dem Nachbartisch verwechselt und dann nachdem sich das geklärt hatte, hatte sich noch ein nicht bestellter Milchkaffee auf die Rechnung geschummelt. Aber das war sicher nur ein versehen.

Faxit: Nicht spanisch, aber sehr empfehlenswert.

http://www.lepainquotidien.com/

C/ Fuencarral 95
28004 Madrid
Montag-Donnerstag: 8:00 – 0:00
Freitag: 8:00 – 1:00
Samstag: 9:00 – 1:00
Sonntag: 9:00 – 0:00

Größere Kartenansicht

C/ Velázquez 92
28006 Madrid
Montag-Freitag: 8:00 – 0:00
Samstag, Sonntag, Feiertag: 9:00 – 0:00

Größere Kartenansicht

Related

Essen Trinken Ausgehen 1520385045647366454

Kommentar veröffentlichen

Follow Us

Meistgesehen

Diskussion

Lust in der inundummadrid-Community mitzumachen?


Email_Abo

Fotoalben

Fotoalben 1
Album1

Fotoalben 2
Album2


item